Günther Jauch, Herbert Grönemeyer und Veronica Ferres als Museumsführer

Nicht erschrecken! Wer ab 20. September das Museum für Kunst und Kultur in Münster besucht und sich einen Audioguide ausleiht, der wird zu seiner Überraschung eine bekannte Stimme hören. Die Gemälde von Munch, Macke und Marc werden von Günther Jauch erklärt. Er hat sich als gebürtiger Münsteraner dafür kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit ist er nicht alleine.

Weiterlesen

Dr. House in Berlin – gute Musik, aber keine Wunderheilungen

Die einzige Enttäuschung des Abends: Er ist nett, ja sogar reizend. Ich habe inzwischen wohl mindestens 50 Folgen von Dr. House gesehen,  mich dabei an den biestigen Charme des Hauptdarstellers gewöhnt. Und was tut er nun, als ich ihn zum ersten Mal live erlebe? Er entschuldigt er sich in einem fort, dass er nicht so gut Klavier spielen könne. Er klatscht sogar dem Publikum Applaus, weil es ihm, dem angeblichen Stümper, zuzuhören bereit ist. Das muss ich erst einmal verkraften.

Weiterlesen