Mozart für Nichtschwimmer

„Wie haben Sie das denn durchgehalten? Können Sie so gut schwimmen?“ – Das war die erste, durchaus verständliche  Frage, als ich einer Gesprächspartnerin erzählte, dass ich mehr als zwei Stunden lang eine Aufführung von Mozarts Oper „Die Entführung aus dem Serail“ aus dem Becken des Stadtbades Steglitz heraus verfolgt habe.

Weiterlesen

Was ich am Theaterpublikum hasse (2): Essen, Trinken, Rascheln

Ich sehe es den Leuten inzwischen an. Schon im Theaterfoyer weiß ich, wer fünf Minuten nach Vorstellungsbeginn die Wasserflasche aus der Tasche kramen, sie aufschrauben, am besten noch den Verschluss fallen lassen und schließlich geräuschvoll einen Schluck daraus trinken wird.

Weiterlesen